Donnerstag, 20. November 2014

DIY: The simplest Bodypeeling ever!

Endlich ist es so weit und ich hab mein ersten DIY Beitrag für euch. Ich habe eigentlich eine ganze Menge an DIY Beautytricks und Tipps, aber leider komme ich nie dazu sie alle aufzuschreiben. Aber das soll sich endlich mal ändern, denn ich liebe diese kleinen selbstgemachten Beautyhelfer. Heute soll es um das schnellste und einfachste Körperpeeling gehen, das ich kenne. 






Ich habe schon viele DIY-Peelings ausprobiert, aber so leicht wie das hier ist keines davon. 
Alles was ihr dafür braucht ist: 
  • euer liebstes Duschgel
  • Zucker oder Salz
Als erstes müsst ihr euch entscheiden, wie grob euer Peeling sein soll. Mit Zucker wird es feiner und mit Salz etwas gröber. Dann gebt ihr einfach ein paar Teelöffel vom Salz oder vom Zucker in eine kleine Schale. Ihr könnt beides natürlich auch mischen, wenn ihr euch nicht sicher seid oder ein feines Peeling mit teils gröberen Körnchen haben wollte. Anschließend gebt ihr einfach vom dem Duschgel soviel dazu, dass die Körnchen fast bedeckt sind. Hier könnt ihr ebenfalls in der Menge variieren, je nachdem wie flüssig ihr die Masse haben wollt bzw. wie viel ihr überhaupt braucht. Nehmt aber lieber mal etwas weniger und mischt die Masse dann durch. So könnt ihr bei Bedarf noch etwas nachschütten.

Und das wars eigentlich auch schon. Mehr braucht ihr nicht und das Ganze dauert höchstens 5 Minuten...wenn ihr langsam macht. Für mich ist das auf jeden Fall eine gute Alternative, wenn ich mal kein Peeling im Haus oder Lust auf was anderes habe. Das DIY ist wirklich echt simpel, aber darauf muss man auch erst mal kommen.

1 Kommentar:

  1. mega gute Idee, logische Mischung....warum kommt man nur nicht auf sowas? :D
    Vielen Dank für diesen Post, hat mir persönlich enorm weiter geholfen :)

    Liebe Grüße,
    Teena ♥

    AntwortenLöschen

♥ Vielen Dank für eure süßen Kommentare ♥