Mittwoch, 30. Januar 2013

Ein Kompliment...



Ihr werdet gar nicht glauben, was mir am Freitag passiert ist:   

Ich war in der Arbeit, hatte gerade Mittagspause und schlenderte durch das Einkaufscenter. Plötzlich hält mich ein Typ an, der mir scheinbar sogar kurz nachgelaufen sein musste. Ich hatte absolut keine Ahnung, was er von mir wollte und ich kannte ihn auch gar nicht. Jedenfalls stand er dann vor mir, lächelte mich an und sagte: „Tut mir Leid, dass ich dich einfach so anspreche, aber du bist mir gerade aufgefallen.“ Zu diesem Zeitpunkt war ich nicht mehr verwirrt, sondern eher genervt, weil ich dachte er will mir irgendwas andrehen. Aber er fuhr unbeirrt fort: „Ich wollte dir nur sagen, dass du eine unglaublich tolle Ausstrahlung hast. Das war‘s auch schon, vielen Dank.“ Natürlich habe ich mich artig bedankt, aber ich stand dann doch ganz schön verdattert da. Aber ich habe mich wahnsinnig darüber gefreut, vor allem weil ich von der Arbeit schon ganz schön erschöpft und kaputt war. Selber hätte ich mir in dem Moment wohl keine tolle Ausstrahlung attestiert, aber umso glücklicher war ich danach. 


Erstaunlich, was ein einfaches Kompliment so mit einem anstellen kann….


...vielleicht sollten wir öfters welche machen?
Euer Julchen

Samstag, 26. Januar 2013

Essence - New in Town


Gestern habe ich nach der Arbeit zufällig noch im dm vorbei geschaut und da fielen mir gleich zwei Trend Editionen von essence ins Auge. Zum einen hugs & kisses und zum anderen new in town. Von ersterem habe ich mir sofort zwei Top coats kaufen müssen, aber später mehr davon. 

Worauf ich eigentlich hinaus wollte ist die LE new in town. Von der Palette war noch fast alles da, aber irgendwie gefiel mir nichts so richtig gut. Wenn überhaupt dann vielleicht die bb cream, aber davon brauche ich gerade keine. Sehr komisch, sowas passiert mir eigentlich recht selten und ich finde meistens irgendwas, was mir gefällt. Eine detaillierte Auflistung aller Produkte gibt es natürlich bei essence, aber ich habe euch für einen ersten Überblick eine kleine Collage gebastelt. 

Bildquelle: essence.eu
 Euer Julchen

Montag, 21. Januar 2013

Aufgebraucht...



Und mal wieder sind bei mir einige Dinge leer und bevor sie in die Tonne wandern, möchte ich euch noch in einem kleinen Resümee darüber berichten.

  
Als erstes wäre da die alverde Pflegedusche mit Vanilleblüte und Mandarine. Das Duschgel gibt es noch zu kaufen und ich kann es euch nur empfehlen. Es riecht so lecker nach Mandarine, da wird die Dusche zum Duftparadies.

  
Das Verwöhnende Feuchtigkeit Shampoo von Herbal essences kann ich ebenfalls nur weiterempfehlen. Besonders cool finde ich, dass nicht nur die Flasche, sondern auch das Shampoo selber blau ist. Es macht die Haare schön glänzend und hält, was es auf den ersten Blick verspricht.

  
Nun aber zu meinem Favoriten: Dem milden Shampoo Aprikose und Baumwollblüte von Garnier natural beauty. Ja okay, ich weiß…das ist ein Shampoo für Kinder. Aber, um ehrlich zu sein, ist mir das eigentlich total egal. Ich habe nämlich recht lange Haare und ich hasse es, wenn sich nach dem Duschen/Haarewaschen die Haare so verknotet haben und sich deshalb schwer durchkämmen lassen. Dieses Shampoo war quasi mein Helfer in der Not und ich liebe es!

Leider leer...

Euer Julchen

 

Montag, 14. Januar 2013

Ich war shoppen...


Ach meine Mäuse…letzte Woche war ich shoppen und da schulde ich euch natürlich noch ein kurzes Update zu. Eigentlich wollte ich eine schöne, lange und ausgedehnte Shoppingtour machen, aber nach der Arbeit war ich einfach zu kaputt. Aber ich habe dennoch ganz schöne Sachen erbeutet, obwohl ich mich nicht in das richtig tiefe Gewühl (zum Beispiel bei H&M) geworfen habe.
  
Ich liebe Dekosachen und da Weihnachten mein aller liebstes Lieblingsfest ist, kann ich bei den tollen Reduzierungen nach Weihnachten natürlich nicht nein sagen. Hier habe ich eine Teddybärendose von Wicky und einen ganz süßen Holzelch von Depot erbeuten können. Den Elch habe ich schon vor längerer Zeit gesehen, ihn aber nicht gekauft. Das stellte sich im Nachhinein als großen Fehler raus, da ich nur noch an diesen Elch denken konnte und mich tierisch geärgert habe. Aber jetzt habe ich ihn ja.

  
Bei H&M war ich aber dennoch kurz, aber nur bei den Accessoires. Da habe ich mir diesen tollen schwarzen Schlauchschal gekauft, den ich seitdem fast immer trage. Bei Zara habe ich dann die grüne Strickjacke gefunden und mich sofort in sie verliebt. Innen hat sie weißes Kuschelfell und die Kapuze peppt das Ganze noch zusätzlich auf.

  
Bei dm bin ich natürlich auch fündig geworden und so habe ich mir recht viele Teile aus der Vintage District LE gekauft. Aber davon werde ich euch noch ausführlich berichten.

 Euer Julchen
 

Dienstag, 8. Januar 2013

Die Suche nach der perfekten Zahnpasta - Teil II


Ich war ja in letzter Zeit auf der Suche nach einer Zahnpasta, die ihr Herstellerversprechen wirklich hält und die Zähne sanft aufhellt. 
Und da ich einen Teil 1 hatte, folgt nun natürlich auch noch der zweite Teil.
  
Der zweite Kandidat war die 3D White (Glamorous Mint) von blend-a-med. Sie verspricht weißere Zähne auf der Vorderseite, Rückseite und sogar den sichtbaren Flächen dazwischen. Die Zahnpasta kostet um die 1,85 Euro, aber hin und wieder gibt es sie auch für 2,99 Euro im Doppelpack…zumindest habe ich sie so bei Rossmann gekauft.

  
Die Zahnpasta an sich ist weiß/lila gestreift und riecht unglaublich minzig. Die Zahnpasta verleiht euch einen ebenfalls recht minzigen und frischen Atem, aber mir persönlich ist sie echt zu scharf. Aber nun zum wichtigsten Punkt: Meine Zähne haben sich in meinen Augen kein bisschen verändert. Die Tube ist nun fast leer und es hat sich keinerlei Effekt eingestellt…also war das wohl auch nicht die Richtige. Schade, aber ein Wundermittel habe ich immer noch nicht gefunden.

  
Falls sich was Neues tun sollte, werde ich euch aber auf dem Laufen halten. Wer weiß, vielleicht finde ich sie ja eines Tages noch, die perfekte Zahnpasta für die perfekten weißen Zähne. 


Euer Julchen